Jede Handlung, die vom Ort des Mangels aus erfolgt, ist immer kontraproduktiv und führt immer zu einem noch größeren Gefühl von Mangel.