Heute möchte ich euch wieder ein Beispiel erzählen.

Warum sollten wir uns mehr auf unser Bauchgefühl verlassen?

Früher bin ich öfters irgendwie nicht so gut drauf gewesen, weil ich mich nicht so gut gefühlt habe. Frühere Entscheidungen haben mich beeinflusst, weil ich die falschen Entscheidungen getroffen habe. Nur um jemanden einen Gefallen zu tun, oder mich nach bestimmten Regeln zu richten, was die Gesellschaft oder jemand von mir erwartet. Nur die Verbindung zum Universum - unsere Gefühle - teilte mir mit, dass diese Entscheidung für mich nicht richtig war oder ist. Wie?

Über schlechte oder negative Gefühle. Ich hab mich dann nicht gut, oder traurig oder ausgelaugt etc. gefühlt. Treffe ich meine Entscheidung mit der zur Hilfenahme meiner Gefühle, wie fühl ich mich, wenn ich ja sage? Wie fühl ich mich, wenn ich nein sage? Wann fühle ich mich gut? Da beginne ich auf das Universum zu vertrauen und mich auf diesem Weg, der der Beste für mich ist, zu bewegen.

Wie kommt ihr auf diesen Weg? Sagt euch: Ich will mich gut fühlen! Ich weiß was ich nicht will, jedoch: WAS will ich?

So ändert Ihr eure Grundschwingung in die positive Richtung und das Gesetz der Anziehung wird euch mehr positive Dinge bringen!