Nach einer langen Pause bin ich wieder da für euch und schreibe ein paar neue Erfahrungen aus meinem Leben mit positivem Denken hier für euch nieder und freue mich, wenn ich euch damit helfen kann.

Es passiert meist sehr viel im Leben eines jeden Einzelnen von uns, doch auch deshalb, weil wir unsere Gedanken fließen lassen und nicht darauf achten, was wir denken.

Viel besser ist es, wenn wir auf unsere Gedanken und Gefühle achten: Was denkst du den ganzen Tag? Wie fühlt es sich an? Versucht euch darauf zu konzentrieren. Was ihr feststellen werdet ist: Am Anfang ist es furchtbar schwer, dass ihr eure Gedanken kontrollieren könnt. Es ist nicht einfach, denn jeder von uns hat vieles im Kopf. Den Job, die Kinder, den Haushalt, die Finanzen, die Zukunft, die Wohnung, das Auto usw. Wo bleibt da die Zeit für euch? Wo bleibt die Planung für euer Leben? Wie soll es ablaufen? Wie möchtet ihr es haben?

Versucht für euch eine Zeit am Tag zu finden in der ihr ungestört eure Gedanken laufen lassen könnt, doch mit der Konzentration auf das was ihr denkt. Das ist ein guter Anfang und darauf können wir gemeinsam aufbauen.

Danke euch für die Treue und fürs vorbeischauen hier auf meiner Seite.

Bis bald!

Euer Robert